17:48 21 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    IAEO konstatiert keine Fortschritte bei Prüfung von iranischem Atomprogramm

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    IAEO-Generaldirektor Mohammed El-Baradei hat am Montag sein Bedauern darüber geäußert, dass die von ihm geleitete Internationale Agentur für Atomenergie es nicht vermocht habe, in der Frage mutmaßlicher militärischer Forschungen im Rahmen des iranischen Atomprogramms „essentielle Fortschritte“ zu erzielen.

    WIEN, 22. September (RIA Novosti). IAEO-Generaldirektor Mohammed El-Baradei hat am Montag sein Bedauern darüber geäußert, dass die von ihm geleitete Internationale Agentur für Atomenergie es nicht vermocht habe, in der Frage mutmaßlicher militärischer Forschungen im Rahmen des iranischen Atomprogramms „essentielle Fortschritte“ zu erzielen.

    Auf einer Tagung des IAEO-Gouverneursrates am Montag sagte El-Baradei, das rufe weiterhin ernste Besorgnis hervor.

    Der IAEO-Chef bemerkte zugleich, die Agentur sei keineswegs neugierig auf die iranische militärische Tätigkeit auf dem Gebiet der konventionellen Waffen oder der Raketentätigkeit des Landes.

    „Wir beobachten die atomaren Materialien und die atomare Tätigkeit genau“, sagte El-Baradei. Dennoch brauche die Agentur den Zugang zu Informationen, „um sich davon zu überzeugen, dass keine atomaren Materialien zur Waffenentwicklung verwendet wurden“, sagte El-Baradei.

    Der IAEO-Generaldirektor rief Iran erneut auf, „in kürzester Frist seine vollständige Transparenz zu demonstrieren und alle notwendigen Maßnahmen zu treffen, um den ausschließlich friedlichen Charakter seines Atomprogramms unter Beweis zu stellen“. Laut El-Baradei ist es bereits sechs Jahre her, dass die IAEO eine intensive Arbeit zur Klärung des Charakters der atomaren Tätigkeit von Teheran eingeleitet hat.

    „Es liegt in jedermanns Interesse, dass die volle Klarheit so schnell wie möglich geschaffen wird“, sagte er.

    Die USA und einige andere Länder haben den Verdacht, dass Iran heimlich die Entwicklung von Atomwaffen anstrebt. Laut Teheran dient sein Atomprogramm dazu, den Bedarf des Landes an Elektroenergie zu decken.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren