09:37 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland senkt Ausfuhrzoll für Erdöl

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 22. September (RIA Novosti). Russland setzt ab dem 1. Oktober 2008 einen Ausfuhrzoll für Rohöl in Höhe von 372,2 US-Dollar je Tonne gegenüber den gegenwärtigen 485,8 US-Dollar fest.

    Die Zölle für die Ausfuhr von hellen und von dunklen Erdölprodukten werden mit 263,1 US-Dollar bzw. 141,7 US-Dollar je Tonne festgelegt.

    Der entsprechende Regierungsbeschluss vom 19. September ist auf der Webseite des Ministerkabinetts veröffentlicht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren