13:11 20 November 2018
SNA Radio
    Politik

    Litauen: Referendum über AKW Ignalina gescheitert

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    VILNIUS, 13. Oktober (RIA Novosti). Das Referendum über das litauische Atomkraftwerk Ignalina, dessen Abschaltung die EU fordert, ist an geringer Beteiligung der Wähler gescheitert.

    Wie die Wahlkommission am Montag mitteilte, nahmen 47,6 Prozent der Wahlberechtigten an der Abstimmung am Vortag teil. Nur bei einer 50-prozentigen Beteiligung wäre das Referendum gültig.

    Dabei stimmten 88,7 Prozent dafür, dass das AKW weiter funktioniert. Das einzige Atomkraftwerk im Land deckt 70 Prozent des litauischen Energiebedarfs ab.

    Einer der beiden Reaktoren wurde bereits auf die Forderung der Europäischen Union abgeschaltet. Litauen verpflichtete sich zunächst, das AKW gegen Ende 2009 komplett abzuschalten. Dann schloss die Regierung in Vilnius aber eine Betriebsverlängerung nicht aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren