21:45 21 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Lukaschenko: USA folgen Weißrusslands Weg

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Da selbst die US-Regierung angesichts der aktuellen Krise immer massiver in den Finanzmarkt eingreift, sieht der weißrussische Staatschef Alexander Lukaschenko seine Wirtschaftsansichten bestätigt.

    MINSK, 23. Oktober (RIA Novosti). Da selbst die US-Regierung angesichts der aktuellen Krise immer massiver in den Finanzmarkt eingreift, sieht der weißrussische Staatschef Alexander Lukaschenko seine politischen und Wirtschaftsansichten bestätigt.

    Es sei Weißrussland gelungen, "gesunde Kräfte der Gesellschaft zu konsolidieren und somit die härtesten Probleme und Herausforderungen der Gegenwart zu meistern", so Lukaschenko am Donnerstag vor Parlamentsabgeordneten.

    "Die weltweite Kritik an Weißrussland hat derzeit abgenommen. Die kritische Haltung gegenüber Weißrusslands politischem und sozialem Kurs ist eigentlich verschwunden. Selbst die USA haben diesen Kurs eingeschlagen", hieß es.

    "Ich habe seit langem gesagt, dass der Staat keinen Bereich des öffentlichen Lebens verlassen darf beziehungsweise kann. Vor dem Hintergrund der zugespitzten Krise sind heute selbst die US-Amerikaner dazu gekommen", betonte der weißrussische Präsident.

    "In den nächsten Jahren soll ein dynamischer Durchbruch erfolgen. Er soll es Weißrussland ermöglichen, unter den meist entwickelten Ländern der Welt zu landen", hieß es weiter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren