15:49 18 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    "Kommersant": Gaddafi für russischen Marinestützpunkt in Libyen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 31. Oktober (RIA Novosti). Libyen ist bereit, seinen Hafen für einen russischen Marinestützpunkt zur Verfügung zu stellen. Das schreibt die Tageszeitung "Kommersant" am Freitag.

    Libyens Revolutionsführer Muammar Gaddafi trifft am heutigen Freitag zu einem offiziellen dreitägigen Besuch in Russland ein. Er folgt einer Einladung von Russlands Präsident Dmitri Medwedew.

    Wie das Blatt aus Quellen erfuhr, die sich mit der Vorbereitung des Besuchs befassten, will Gaddafi bei den Verhandlungen "das Thema der Einrichtung eines russischen Marinestützpunktes im libyschen Hafen von Bengasi anschneiden".

    Vor kurzem besuchte eine russische Schiffsabteilung, geleitet vom schweren atomgetriebenen Raketenkreuzer "Pjotr Weliki", Libyen. Auf dem Weg zur Küste Somalias lief auch das Küstenschutzschiff "Neustraschimy" der russischen Ostseeflotte vor einigen Wochen den Hafen von Tripolis ein.

    "Nach Ansicht des libyschen Revolutionsführers wäre die russische militärische Präsenz einen sicheren Schutz vor einem US-Überfall auf sein Land", schreibt die Zeitung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren