23:11 22 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland eröffnet Kulturzentren in Aserbaidschan, Armenien und Moldawien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 31. Oktober (RIA Novosti). Russland rechnet noch in diesem Jahr mit der Eröffnung seiner Kulturzentren in Aserbaidschan, Armenien und Moldawien.

    Das teilte der russische Außenminister Lawrow am Freitag auf der Weltkonferenz der Auslandsrussen in Moskau mit.

    Lawrow zufolge ist die Eröffnung von weiteren zehn russischen Kulturzentren Russlands im Ausland vorgesehen. "Wir halten es für äußerst wichtig, verschiedenste Formen der Beziehungen mit den russischen Landsleuten zu unterhalten", sagte der Minister.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren