09:53 18 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    US-Geheimdienst-Rat prophezeit goldene Zukunft für Russland wegen Klimawandel

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Wirtschaften Russlands und Kanadas werden von der globalen Klimaerwärmung profitieren, weil ihre Bodenschätze im hohen Norden zugänglicher werden.

    MOSKAU, 21. November (RIA Novosti). Die Wirtschaften Russlands und Kanadas werden von der globalen Klimaerwärmung profitieren, weil ihre Bodenschätze im hohen Norden zugänglicher werden.

    Das geht aus einem Bericht des Nationalen Geheimdienstrat der USA (National Intelligence Council) hervor, der den Welttrends bis zum Jahr 2025 gewidmet ist.

    An dem Bericht "Globale Tendenzen 2025: Die Welt, die sich verändert hat" hatten Hunderte Experten aus aller Welt im Laufe von 18 Monaten gearbeitet.

    "Russland könnte von einer schrittweisen Veränderung des Klimas zu einem moderateren bedeutende Vorteile bekommen", heißt es im 120-seitigen Bericht. "Russland besitzt riesige brach liegende Gas- und Ölvorräte in Sibirien und an der Arktisküste, und gestiegene Lufttemperaturen werden sie wesentlich zugänglicher machen."

    Heute entfallen 80 Prozent des russischen Exports und 32 Prozent der Staatseinnahmen auf Rohstoffförderung und Energiewirtschaft.

    "Außerdem würden die Wege auf der hohen See in der Arktis, die durch die Erwärmung von Eis befreit werden, wirtschaftliche Vorteile bringen", heißt es im Dokument.

    Zugleich wird betont, dass die Infrastruktur im russischen Norden durch das Auftauen des Dauerfrostbodens beschädigt werden könnte.

    Im Fall Kanada würde die Klimaerwärmung Millionen von Quadratkilometern erschließbar machen. Vorteile würde auch die Landwirtschaft des Landes bekommen. Zugleich könnten die Wälder Kanadas von einer Zunahme von Schädlingen gefährdet werden, die sich in einem milderen Klima intensiver vermehren würden."

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren