15:33 16 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland und Peru brauchen Abkommen zum Schutz von Investitionen - Medwedew

    Politik
    Zum Kurzlink
    Lateinamerika-Reise von Präsident Medwedew (21)
    0 4 0 0
    LIMA, 24. November (RIA Novosti). Russlands Präsident Dmitri Medwedew hat sich für die Unterzeichnung russisch-peruanischer Abkommen über den Schutz von Investitionen und die Vermeidung der Doppelbesteuerung ausgesprochen.

    "Die gegenwärtigen bilateralen Beziehungen entsprechen nicht dem Potenzial beider Länder. Es gilt, diese Kontakte auf eine neue Stufe zu heben", sagte Medwedew am Montag bei einem Treffen mit Vertretern des peruanischen Parlaments in Lima. Es sei auch erforderlich, ein Abkommen über die gegenseitige Anerkennung von Hochschuldiplomen zustande zu bringen, sagte der russische Präsident.

    An der Unterredung nahmen Parlamentspräsident Javier Velasquez Quesquen, seine Stellvertreter sowie Kommissions- und Fraktionschefs teil.

    Themen:
    Lateinamerika-Reise von Präsident Medwedew (21)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren