03:25 21 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Obama: Nato auf neue Herausforderungen eichen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Für eine Modernisierung der Nordatlantischen Allianz hat sich der neue US-Präsident Barack Obama kurz nach seinem Amtsantritt ausgesprochen.

    BRÜSSEL , 23. Januar (RIA Novosti). Für eine Modernisierung der Nordatlantischen Allianz hat sich der neue US-Präsident Barack Obama kurz nach seinem Amtsantritt ausgesprochen.

    Die Nato-Staaten sind "mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert, die wir gemeinsam erwidern müssen", heißt es in einem am Donnerstag in Brüssel veröffentlichten Schreiben Obamas an den Nato-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer und den Ratsmitgliedern des Bündnisses.

    "Deshalb müssen wir die Allianz modernisieren, den Beitrag einer jeden Nation zu schätzen wissen und unsere Fähigkeit festigen, die Herausforderungen des neuen Jahrhunderts zu erwidern", hieß es.

    Obama bewertete Nato als eine "einmalige Allianz in der Weltgeschichte", deren Mitglieder nicht nur eine einheitliche Einstellung zu Sicherheitsfragen haben, sondern auch demokratische Werte teilen.

    Im Vorfeld des für den April geplanten Jubiläumsgipfels der Nato in Baden-Baden und Straßburg rief Obama zu einer "Erneuerung unserer demokratischen Gemeinschaft und unserer lebensnotwendigen Sicherheitsallianz" auf.

    "Die Nato hat genug, worauf sie stolz sein kann, sie muss aber auch noch viel Arbeit leisten: Angefangen bei der Unterstützung Afghanistans über den Aufbau einer besseren Zukunft bis hin zur Hilfe für die Völker Süd- und Osteuropas, die dabei sind, vollständig ein Teil des demokratischen Europas zu werden", so Obama.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren