05:54 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Moskau, Minsk und Astana planen Zollunion

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 27. Januar (RIA Novosti). Die Zollunion von Russland, Weißrussland und Kasachstan wird voraussichtlich Ende 2009 gebildet. Das teilte der Generalsekretär der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft (EAWG), Tair Mansurow, am Dienstag mit.

    Ihm zufolge wird in den Jahren 2009 und 2010 eine Kommission der Zollunion - ein übernationales Organ geschaffen, das Beschlüsse fassen soll, die für die nationalen Regierungen verbindlich sind.

    Wie der EAWG-Generalsekretär äußerte, wird die Kommission der Zollunion befugt sein, Zölle und Tarife zu erörtern.

    Mansurow fügte hinzu, dass in der Kommission Mitglieder der russischen, der weißrussischen und der kasachischen Regierung mitarbeiten werden, die Beschlüsse auf ständiger Grundlage fassen.

    Nach Angaben von Mansurow wird die Kommission ihren Sitz in Moskau haben.