02:46 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Drastischer Anstieg der Arbeitslosen in Russland erwartet

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 01
    MOSKAU, 29. Januar (RIA Novosti). Die Zahl der Arbeitslosen in Russland kann bis Ende dieses Jahres auf sieben Millionen Menschen steigen, die Zahl der registrierten Arbeitslosen kann bei rund 2,2 Millionen liegen.

    Das teilte der Vizeminister für Gesundheitswesen und Soziales, Maxim Topilin, am Donnerstag mit.

    Topilin zufolge sind in Russland nach Angaben der Statistikbehörde Rosstat und nach dem Konzept der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) derzeit 5,8 Millionen Menschen ohne Arbeit. Nach amtlichen Angaben sind jedoch nach der jüngsten Erhebung 1 548 700 Erwerbslose (7,7 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung) registriert.

    Früher hatte das Ministerium für Gesundheitswesen und Soziales mitgeteilt, dass die Arbeitslosenzahl in Russland in der ersten Januarhälfte um 30 000 angestiegen sei.

    Das größte Wachstum bei den offiziell erfassten Arbeitslosen wurde in der Hauptstadt Moskau, der Republik Altai sowie in den Gebieten Kursk und Wologda verzeichnet.