04:05 22 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland hat laut Putin keine spezifischen Vorbehalte gegenüber USA

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russland hat laut Regierungschef Wladimir Putin keine "spezifischen" Vorbehalte gegenüber den USA, setzt sich jedoch für eine Berücksichtigung der Interessen der verschiedenen Staaten ein.

    DAVOS, 29. Januar (RIA Novosti). Russland hat laut Regierungschef Wladimir Putin keine "spezifischen" Vorbehalte gegenüber den USA, setzt sich jedoch für eine Berücksichtigung der Interessen der verschiedenen Staaten ein.

    "Wir beschweren uns nicht, sondern wir stellen nur fest, dass eine zunehmende Anwendung von Gewaltmethoden zur Lösung von Problemen und die Missachtung des Völkerrechts nicht konstruktiv, sondern zerstörend auf die internationalen Beziehungen wirken", sagte Putin am Freitag bei einem Treffen mit dem International Media Council im schweizerischen Davos. Damit antwortete er auf die Frage, welche Bedingungen Moskau für eine Verbesserung der Beziehungen mit Washington stelle.

    Die jüngsten Signale aus Washington, insbesondere der angekündigte Truppenabzug aus dem Irak und die Bereitschaft zu einem Dialog über den geplanten Raketenschild in Osteuropa, sprechen dafür, dass die neue US-Administration dieses Herangehen teile, sagte Putin. "Wir möchten, dass die wichtigsten internationalen Fragen nicht eigenmächtig von einem Zentrum entschieden werden, sondern kollektiv und im Rahmen des Völkerrechts."