02:04 21 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Ukrainische Energieunternehmen schalten Truppenteilen wegen Schulden Strom ab

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    KIEW, 29. Januar (RIA Novosti). Immer mehr ukrainische Armee-Einheiten werden wegen Schulden von der Stromversorgung abgeschnitten.

    Das teilte das ukrainische Verteidigungsministerium am Donnerstag mit. Dem Ministerium zufolge wird der Strom abgeschaltet, obwohl die Schulden gering seien. So seien am Mittwoch im nordukrainischen Gebiet Tschernigow mehrere Luftabwehr-Einheiten, die mit insgesamt nur rund 5000 US-Dollar im Zahlungsverzug seien, von der Stromversorgung abgeschnitten worden.

    Außerdem habe man einem regionalen Wehrkommando im Gebiet Tschernigow, das nur rund 389 US-Dollar Schulden habe, den Strom abgeschaltet. Am Donnerstag sollen ein Fernmelderegiment und ein Kommando der Landstreitkräfte von der Energieversorgung abgeschnitten werden.

    "Besonders tiefe Besorgnis" errege die regelmäßige Stromabschaltung im 6. Depot im Gebiet Tschernigow, dem größten Waffenlager in der Ukraine, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren