02:31 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    US-Vizepräsident Biden: China muss Spielregeln einhalten

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    WASHINGTON, 30. Januar (RIA Novosti). China muss auf dem Weltmarkt nach den allgemein geltenden Regeln spielen.

    Das betonte US-Vizepräsident Joe Biden in einem Interview für die Fernsehgesellschaft CNBC.

    "Die Politik unserer Administration besteht darin, China das zu sagen, was die vorangegangene US-Administration zu sagen gemieden hat, nämlich dass China ein wichtiger Spieler in der Weltwirtschaft ist und nach den Regeln spielen muss, die für alle gelten", so Biden.

    Wie der US-Vizepräsident weiter betonte, werden die USA keine einseitigen Maßnahmen zur Einschränkung des chinesischen Exports beschließen und alle bisher geschlossenen Handelsabkommen mit China einhalten.

    "Wir haben nicht vor, solche Einschränkungen zugunsten unserer Wirtschaft vorzunehmen , die zu den bereits bestehenden internationalen Handelsabkommen im Widerspruch stehen würden", betonte er.

    Auszüge aus dem Interview wurden auf der CNBC-Webseite veröffentlicht.

    China ist der größte Investor in den USA, seine Wirtschaftsexpansion ruft aber bei vielen Amerikanern Besorgnis hervor. Wirtschaftsbeziehungen mit China sind eine der wichtigsten Fragen auf der Agenda der Administration von Präsident Barack Obama.