22:16 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Festigung der Waffenbrüderschaft: OVKS-Gipfel in Moskau

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 7 0 0
    MOSKAU, 04. Februar (RIA Novosti). Das Gipfeltreffen der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS), wo die Unterzeichnung des Abkommens über die Bildung gemeinsamer schneller Eingreiftruppen erwartet wird, findet am heutigen Mittwoch im Moskauer Kreml statt.

    Das Abkommen sieht vor, dass diese gemeinsamen Truppen ständig in Russland stationiert werden sollen. Ihnen werden Verbände bzw. Einheiten einzelner OVKS-Mitgliedsländer zugeordnet. Die Truppen werden ein gemeinsames Kommando haben.

    Die heutigen OVKS-Kräfte haben keinen gemeinsamen Stationierungsort.

    "Die Beschlüsse des außerordentlichen Gipfels sollen das Zusammenwirken innerhalb des Bündnisses auf ein neues Niveau heben und der Organisation eine größere Bedeutung als zentraler stabilisierender Faktor im postsowjetischen Raum verleihen", stellte Sergej Prichodko, Berater des russischen Präsidenten, im Vorfeld des Treffens, fest.

    Ferner soll die Tagung einen OVKS-Etat für dieses Jahr beschließen.

    Der Organisation gehören Russland, Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisien, Tadschikistan und Usbekistan an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren