23:06 22 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Ukraine: Parlament weist Kommissionsbericht zu Gasverhandlungen mit Russland zurück

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    KIEW, 06. Februar (RIA Novosti). Die Oberste Rada hat die Schlussfolgerung der provisorischen Parlamentskommission zur Ermittlung der Umstände um die jüngsten Gasabkommen mit Gazprom, die den ukrainischen Unterhändlern mangelnde Professionalität vorgeworfen hat, nicht bestätigt.

    In einer Parlamentssitzung am Freitag wurden für den vorgelegten Berichtsentwurf der Kommission nur 192 der erforderlichen 226 Stimmen abgegeben.

    Laut der Ermittlungskommission hatte die ukrainische Seite wegen der fehlenden Einigkeit zwischen Präsident und Regierung die Verhandlungen über die Gaslieferungen nicht fachgemäß geführt.

    Die Kommission ist auch zu dem Schluss gelangt, dass die Gasverhandlungen mit Russland im Dezember 2008 gerade durch Verschulden der ukrainischen Seite gescheitert seien. Laut den Kommissionsmitgliedern hat das Scheitern der Verhandlungen schwere Konsequenzen für die ökonomischen und politischen Interessen der Ukraine nach sich gezogen.