13:06 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Timoschenko: Kredit aus Russland für Ukraine

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Russland ist bereit, der Ukraine einen Kredit zur Abdeckung des Haushaltsdefizits zu gewähren, erklärte die ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko auf einem Briefing im Rahmen der Münchener Sicherheitskonferenz.

    KIEW, 07. Februar (RIA Novosti) Russland ist bereit, der Ukraine einen Kredit zur Abdeckung des Haushaltsdefizits zu gewähren, erklärte die ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko auf einem Briefing im Rahmen der Münchener Sicherheitskonferenz.

    „Russland unterstützt die Unterzeichnung der Kreditvereinbarungen“, wird Timoschenko von der ukrainischen Agentur UNIAN zitiert.

    Timoschenko nannte eine Summe von 5 Mrd. US-Dollar. Sie teilte weiterhin mit, dass sie Briefe mit der Bitte um finanzielle Unterstützung zur Abdeckung des Haushaltsdefizits an die USA, die EU, China Japan und auch an Russland gesandt hat.

    Gleichzeitig dementierte sie die Äußerung des Bevollmächtigten des ukrainischen Präsidenten für Fragen der internationalen Energiesicherheit Bogdan Sokolovski, der behauptet hatte, dass eine Regierungsdelegation der Ukarine zu Geheimverhandlungen über einen Sonderkredit nach Moskau unterwegs sei. Sokolovski hatte dem TV-Kanal „Inter“ mitgeteilt, dass der Sonderkredit zur Verhinderung des Bankrotts von „Naftogaz Ukariny“ eingesetzt werden soll.

    Die im Abkommen über Gaslieferungen vom 19. Januar festgeschriebenen Preise hätten das Unternehmen in die Pleite geführt.

    Der Pressedienst der ukrainischen Regierung hatte die Äußerungen Sokolovskis dementiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren