22:05 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Ex-Premier Janukowitsch festigt Positionen als Präsidentenkandidat in der Ukraine

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Der ukrainische Ex-Regierungschef und Chef der oppositionellen Partei der Regionen, Viktor Janukowitsch, hat seine Positionen als Präsidentenkandidat deutlich gestärkt.

    KIEW, 09. Februar (RIA Novosti). Der ukrainische Ex-Regierungschef und Chef der oppositionellen Partei der Regionen, Viktor Janukowitsch, hat seine Positionen als Präsidentenkandidat deutlich gestärkt.

    Sollte die Präsidentenwahl an diesem Sonntag stattfinden, würde Janukowitsch mit 21,2 Prozent die meisten Stimmen auf sich vereinigen. Das geht aus einer Umfrage des Unternehmens Research & Branding Group hervor. Die Umfrage wurde zwischen dem 20. und dem 30. Januar in allen Regionen der Ukraine unter 2077 Respondenten durchgeführt. Die Toleranz lag bei 2,2 Prozent.

    Den zweiten Platz belegte Regierungschefin Julia Timoschenko (17,7 Prozent) und den dritten Platz der Ex-Parlamentspräsident Arseni Jazenjuk (11,0 Prozent). Darauf folgten Parlamentspräsident Wladimir Litwin und Kommunistenchef Pjotr Simonenko (jeweils 4,5 Prozent). Amtsinhaber Viktor Juschtschenko landete an sechster Stelle mit nur 2,3 Prozent.

    Laut einer Umfrage des Nationalen Instituts für strategische Forschungen, die zwischen dem 28. Januar und dem 3. Februar durchgeführt wurde, lag Janukowitsch mit 23,2 Prozent der Stimmen ebenfalls auf Platz eins.

    Die turnnusmäßige Präsidentenwahl in der Ukraine soll Ende 2009 oder Anfang 2010 stattfinden. Das genaue Datum wird noch vom Parlament bestimmt. Experten zufolge gelten Timoschenko, Janukowitsch und Juschtschenko als Favoriten des künftigen Präsidentenrennens.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren