22:00 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Obamas Europatour: Anfang April nach Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Tschechien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    US-Präsident Barack Obama wird vom 31. März bis zum 5. April Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Tschechien besuchen.

    WASHINGTON, 06. März (RIA Novosti). US-Präsident Barack Obama wird vom 31. März bis zum 5. April Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Tschechien besuchen.

    Wie das Weiße Haus mitteilte, wird der US-Präsident beim G20-Gipfel am 2. April in London „Diskussionen mit den Spitzenrepräsentanten Großbritanniens zu wichtigen und globalen Problemen sowie die Zusammenarbeit mit den anderen Spitzenpolitikern der G20 zur Überwindung der globalen Wirtschaftskrise fortsetzen“.

    Am 3. April wird Obama bilaterale Verhandlungen mit dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy und der Bundeskanzlerin Angela Merkel durchführen.

    „Mit Ungeduld erwartet der Präsident auch den NATO-Gipfel in Strassburg und Kiel, an dem er am 3. und 4. April teilnehmen wird“, heißt es in der Pressemitteilung.

    Am 4. und 5. April wird Obama in Prag mit den Spitzenrepräsentanten Tschechiens und führenden Politikern anderer EU-Länder zusammentreffen. Geplant ist auch ein Treffen mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission, Jose Manuel Barroso.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren