05:22 18 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Gaza: Palästinenser feuern erneut Raketen ab - Israel antwortet mit Luftangriffen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10
    TEL AVIV, 06. März (RIA Novosti). Israelische Kampfjets haben am Donnerstag erneut Angriffe auf den Gaza-Streifen geflogen. Damit reagiere Israel auf den andauernden Raketenbeschuss durch militante Palästinenser, hieß es aus Tel Aviv.

    Am Donnerstag schlugen in Israel nach Angaben der Armee insgesamt zehn Raketen und Geschosse ein, die vom Gaza-Streifen abgefeuert worden waren. Daraufhin attackierte die israelische Luftwaffe fünf Schmuggel-Tunnels an der Grenze zwischen Gaza und Ägypten. Bei dem Angriff wurden drei palästinensische Extremisten getötet.

    Seit dem 18. Januar, als Israel seine Militäroperation im Gazastreifen beendet hatte, die 1300 Palästinenser das Leben kostete, feuerten die Palästinenser nach israelischen Angaben rund 130 Raketen und Granaten ab.

    Parallel dazu verhandeln Israel und die radikalislamische Hamas, die den Gazastreifen unter ihrer Kontrolle hat, unter ägyptischer Vermittlung über eine langfristige Waffenruhe. Als Bedingung für die Beendigung des Raketenbeschusses fordert die Hamas von Israel eine Aufhebung der Blockade des Gaza-Streifens. Israel macht das von der Freilassung seines vor mehr als zwei Jahren verschleppten Soldaten Gilad Shalid abhängig.