06:25 18 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Reiseverkehr zwischen Russland und Venezuela ab heute visafrei

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russland und Venezuela heben ab dem heutigen Freitag die gegenseitige Visapflicht auf.

    MOSKAU, 06. März (RIA Novosti). Russland und Venezuela heben ab dem heutigen Freitag die gegenseitige Visapflicht auf.

    Beide Staaten hatten bereits im November einen Vertrag geschlossen, wonach ihre Bürger sich bis zu 90 Tage lang ohne Visa im jeweiligen Reiseland - ohne Recht auf Erwerbstätigkeit - aufhalten dürfen. Heute trat diese Vereinbarung in Kraft.

    Venezuela ist das fünfte Land Lateinamerikas, das die Visapflicht für die Russen abgeschafft hat. Davor hatte Russland bereits mit Kuba, der Dominikanischen Republik, Peru und Ekuador solche Verträge unterzeichnet. Demnächst sollen Brasilien und Argentinien hinzukommen. Außerdem kündigte Kolumbien an, einseitig die Einreisevisa für Touristen aus Russland aufheben zu wollen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren