14:59 24 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Wirtschaftskrise in Russland: Medwedew wendet sich an Bürger via Bildschirm

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10
    MOSKAU, 06. März (RIA Novosti). Präsident Dmitri Medwedew wird am 15. März im russischen Fernsehen erneut über die Probleme bei der Bekämpfung der Finanz- und Wirtschaftskrise sprechen.

    Wie seine Pressesprecherin Natalja Timakowa RIA Novosti mitteilte, wird damit die Sendung fortgesetzt, die erstmals am 15. Februar ausgestrahlt wurde. „Das Thema des vorangegangenen Gesprächs wurde vom Präsidenten selbst vorgeschlagen, diesmal werden Themen angeschnitten, die sowohl mit der Krise verbunden sind oder nichts mit ihr zu tun haben“, hieß es. Die Sendung werde kommende Woche aufgenommen.

    „Gespräche mit dem Präsidenten“ sei ein neues Format von Kontakten zwischen dem Präsidenten und den Bürgern, stellte Medwedews Sprecherin fest. Bislang hatte der russische Staatschef nur Fernsehinterviews gegeben, jedoch nicht an TV-Sendungen teilgenommen.

    Wie RIA Novosti vom Kreml erfuhr, findet das von Medwedew persönlich vorgeschlagene Treffen mit den Moderatoren der größten russischen Fernsehsender nun regelmäßig statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren