00:17 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Türkei übernimmt Reformierung der irakischen Armee - Medienberichte

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ANKARA, 06. März (RIA Novosti). Die Türkei unterstützt den Irak bei der Reformierung der nationalen Streitkräfte. Ein diesbezügliches bilaterales Abkommen soll demnächst unterzeichnet werden, wie türkische Massenmedien am Freitag berichten.

    Der Vorbereitung dieses Dokumentes war der Besuch des Ersten Stellvertreters des türkischen Generalstabschefs, Armeegeneral Hasan Yigin, in dieser Woche im Irak gewidmet, schreibt die türkische Zeitung „Radikal“.

    Bagdad hatte Ankara um Hilfe bei der Reformierung des Verteidigungsministeriums und der Armee, besonders in den Bereichen militärische Ausbildung und Versorgung, gebeten.

    Laut dem Blatt wird der türkische Präsident Abdullah Gül Ende März den Irak besuchen. Ob das Abkommen bis dahin fertig gestellt wird, ist noch nicht bekannt.

    Angesichts des von US-Präsident Barack Obama angekündigten Abzugs des großen Teils der 140 000 Mann starken Truppengruppierung innerhalb eines Jahres aus dem Irak haben die türkischen Behörden in dieser Woche zu verstehen gegeben, dass sie für Washington die Nutzung ihrer See- und Luftwaffenstützpunkte beim Abzug des Militärkontingentes genehmigen könnten.

    „Wenn ein entsprechendes Ersuchen bei uns eingereicht wird, werden wir es prüfen. Aber unsere Auffassung zu dieser Frage ist im Großen und Ganzen positiv“, sagte der türkische Außenminister Ali Babacan am Mittwoch zu Journalisten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren