04:04 22 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Clinton sieht Wurzeln des Konfliktes mit Kreml in Bush-Politik

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    US-Außenministerin Hillary Clinton hat die Russland-Politik der US-Regierung unter George W. Bush kritisiert.

    MOSKAU, 06. März (RIA Novosti). US-Außenministerin Hillary Clinton hat die Russland-Politik der US-Regierung unter George W. Bush kritisiert.

    Die Haltung der Bush-Regierung gegenüber Russland sei „ziemlich auf Konfrontation ausgerichtet“ gewesen, sagte Clinton am Freitag in einem BBC-Interview

    „Die Frage, wie sich das auf Russlands Kurs ausgewirkt hat, ist aus meiner Sicht gerechtfertigt“, betonte Clinton weiter im Vorfeld ihres Treffens mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow.