17:51 25 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Clinton sieht Wurzeln des Konfliktes mit Kreml in Bush-Politik

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    US-Außenministerin Hillary Clinton hat die Russland-Politik der US-Regierung unter George W. Bush kritisiert.

    MOSKAU, 06. März (RIA Novosti). US-Außenministerin Hillary Clinton hat die Russland-Politik der US-Regierung unter George W. Bush kritisiert.

    Die Haltung der Bush-Regierung gegenüber Russland sei „ziemlich auf Konfrontation ausgerichtet“ gewesen, sagte Clinton am Freitag in einem BBC-Interview

    „Die Frage, wie sich das auf Russlands Kurs ausgewirkt hat, ist aus meiner Sicht gerechtfertigt“, betonte Clinton weiter im Vorfeld ihres Treffens mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren