22:01 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Nur die Hälfte der Regionen Russlands unterstützt Sportentwicklung - Sportminister

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    KRASNODAR, 13. März (RIA Novosti). Nur 42 der insgesamt 83 Regionen Russlands haben sich in die Durchsetzung des föderalen Zielprogramms für die Entwicklung von Körperkultur und Sport eingeschaltet, die restlichen Regionen drücken sich davor.

    Dem Minister für Sport, Tourismus und Jugendpolitik, Vitali Mutko, zufolge zeigen die Gouverneure und Bürgermeister der Hälfte der russischen Regionen kein Interesse für die Sportentwicklung, weil sie in diesem Fall "Geld aus dem Regionshaushalt ausgeben" müssen.

    In der Kuban-Hauptstadt Krasnodar hat der Sportminister an einer Beratung über die Ergebnisse der Entwicklung von Körperkultur und Sport in der Region Krasnodar 2008 und die Pläne für 2009 teilgenommen und ein Referat gehalten.

    Im Rahmen eines Projektes der Kreml-treuen Partei "Geeintes Russland" und des Sportministeriums wurden im Lande ca. 170 Sportanlagen, 21 davon in der südrussischen Region Krasnodar, gebaut.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren