08:04 22 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Russlands Leistungssport bedarf einer Reform - Sportminister

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    KRASNODAR, 13. März (RIA Novosti). Das System zur Verwaltung des Leistungssports in Russland bedarf dem russischen Sportminister Vitali Mutko zufolge einer Reform.

    In Krasnodar hat der Sportminister an einer Beratung über die Ergebnisse der Entwicklung von Körperkultur und Sport in der Region 2008 und die Pläne für 2009 teilgenommen.

    "Wir müssen das Verwaltungssystem im Leistungssport vollkommen umgestalten. Heute gehört er (der Sport) niemandem", sagte der Sportminister in seinem Referat.

    Mutko zufolge kommt es vor allem darauf an, ein Zusammenwirken mit allen Sportverbänden zu erreichen. "Der Staat muss zum Partner der Sportverbände werden. Wir werden mit ihnen Verträge unterschreiben, sie dotieren, aber auch von ihnen Rechenschaft fordern", teilte der Minister mit.

    Es gelte, eine mächtige Wissenschafts- und Methodikbasis im Lande sowie das Fundament für die medizinische Versorgung der Sportler aufzubauen. Heute sind die materiell-technische Basis, die Ausbildungszentren, die Sportmethodik und die medizinische Versorgung im russischen Leistungssport "praktisch gleich Null".

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren