06:45 21 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Nordkorea stellt Hotline nach Südkorea wieder her

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Nordkorea hat am Samstag die "Telefon-Hotline" mit Südkoreas Streitkräften wieder eingeschaltet und den Pendelverkehr über die Grenze für den Industriepark Kaesong wieder zugelassen.

    MOSKAU, 21. März (RIA Novosti). Nordkorea hat am Samstag die "Telefon-Hotline" mit Südkoreas Streitkräften wieder eingeschaltet und den Pendelverkehr über die Grenze für den Industriepark Kaesong wieder zugelassen.

    "Die Hotline zwischen den Militärs wurde am Samstagmorgen wieder hergestellt", sagte die Sprecherin des südkoreanischen Ministeriums für nationale Vereinigung, Lee Jong-Joo, die von France Presse zitiert wird.

    Südkorea hatte schon am Freitag über die Absicht seines kommunistischen Bruderstaats informiert, am Samstag die vor 13 Tagen abgebrochene Direktverbindung wiederherzustellen.

    Pjöngjang hatte als Antwort auf die Pläne von Seoul und Washington, vom 9. bis 20. März ein gemeinsames Militärmanöver unter dem Codenamen "Key Resolve" durchzuführen, seine Grenzen und alle Kommunikationskanäle mit Südkorea geschlossen.

    Nordkorea, das dieses Manöver als Kriegsvorbereitung bewertet hatte, versetzte seine Truppen in volle Kampfbereitschaft. Zudem hatte es Garantien für die Sicherheit für Zivilflugzeuge in seinem Luftraum zurückgezogen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren