23:43 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Russlands Außenminister sieht neue Kultur im Dialog Russland - USA entstehen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 09. April (RIA Novosti). Nach den Verhandlungen zwischen den Präsidenten Russlands und der USA, Dmitri Medwedew und Barack Obama, kann man von einer neuen Kultur des Dialogs zwischen beiden Ländern sprechen.

    Das stellte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag in einem Interview für RIA Novosti, den Fernsehsender Russia Today und den Rundfunksender "Stimme Russlands" fest.

    Der Minister bewertete den ersten russisch-amerikanischen Gipfel am 1. April in London als "überaus konstruktiv". "Dieses Treffen bietet eindeutig die Möglichkeit, von der Entstehung einer neuen Atmosphäre in den russisch-amerikanischen Beziehungen und einer neuen Kultur des Dialogs zu sprechen", fügte Lawrow hinzu.

    "Einer von gegenseitigem Respekt geprägten Kultur, die voraussetzt, dass die Seiten bemüht sein werden, nicht nur einander zuzuhören, sondern auch einander wahr zu nehmen."