14:50 18 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Lettland wirft Kreml Schaden von Viertelbillion Dollar vor

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    RIGA, 28. April (RIA Novosti). Die ehemalige Sowjetrepublik Lettland hat den wirtschaftlichen Gesamtschaden durch die „sowjetische Besatzung“ auf nahezu 250 Milliarden US-Dollar beziffert.

    Wie die Onlinezeitung Delfi am Dienstag berichtete, hat eine zuständige Regierungskommission die Wirtschaftentwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg in Lettland und einigen westlichen Ländern wie Finnland, Österreich, Dänemark und den USA verglichen.

    Das lettische Bruttoinlandprodukt im Zeitraum von 1950 bis 1990 habe umgerechnet 248 Milliarden US-Dollar betragen. Wäre Lettland dabei ein unabhängiger Staat mit einem Entwicklungstempo wie in Finnland gewesen, wäre das BIP um 246 Milliarden Dollar höher gewesen, behauptet die Kommission.

    Auch die Ausbeutung lettischer Bodenschätze bei der Errichtung sowjetischer Militäranlagen habe der Umwelt schwer geschadet. Nach Informationen der lettischen Zeitung NRA will die Regierung in Riga eine Entschädigung von rund 700 Millionen US-Dollar von Russland dafür fordern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren