21:21 21 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland bereitet Übergabe von gebrauchten MiG-Kampfjets an Libanon vor - Lawrow

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 310

    Die Vorbereitung der Lieferung von gebrauchten russischen MiG-Jägern an den Libanon wird fortgesetzt.

    BEIRUT, 25. Mai (RIA Novosti). Die Vorbereitung der Lieferung von gebrauchten russischen MiG-Jägern an den Libanon wird fortgesetzt.

    Das teilte der russische Außenminister Sergej Lawrow auf einer Pressekonferenz in Beirut mit, wo er am Montag Verhandlungen mit dem libanesischen Präsidenten Michel Suleiman, Premier Fuad Siniora und dem Parlamentsvorsitzenden Nabih Berry führte.

    Mitte Dezember des vorigen Jahres hatte der Direktor des Föderalen Dienstes für militärtechnische Zusammenarbeit Michail Dmitrijew mitgeteilt, dass Russland an den Libanon zehn gebrauchte Flugzeuge MiG-29 unentgeltlich übergeben würde. Konkrete Liefertermine wurden damals nicht genannt, da die Flugzeuge einen unterschiedlichen Verschleißgrad haben.

    „In der kurzen Zeit nach dem Erreichen der prinzipiellen Vereinbarung wurde eine große Vorbereitungsarbeit geleistet. Die libanesischen Partner sind mit dem Tempo zufrieden“, sagte Lawrow.

    Russlands Verteidigungsminister hatte zuvor gesagt, dass die russische Seite vom Libanon eine Bedarfsliste der libanesischen Streitkräfte bekommen habe und bereit sei, sie zu prüfen.

    Die Notwendigkeit einer qualitativen Umrüstung der libanesischen Streitkräfte wurde 2007 offensichtlich, als die libanesische Armee in den Kämpfen gegen die islamistische Gruppierung Fath el-Islam, die dreieinhalb Monate andauerten, 168 Mann an Toten verlor.

    Die USA erklärten unter anderem, dass sie 2009 eine Partie von Panzern M-60 an den Libanon liefern würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren