14:18 24 September 2017
SNA Radio
    Politik

    NATO plant Ausschuss für Georgien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 410

    Die nordatlantische Allianz wird den NATO-Georgien-Ausschuss bilden.

    TIFLIS, 25. Mai (RIA Novosti). Die nordatlantische Allianz wird den NATO-Georgien-Ausschuss bilden.

    Das beschloss die Parlamentarische Versammlung des Bündnisses, wie ein Sprecher des Apparates des georgischen Staatsministers für europäische und euroatlantische Integration, Georgi Baramidse, am Montag in Tiflis mitteilte.

    "Vizeregierungschef (Baramidse) sprach in einer Sitzung des politischen Ausschusses, in der die Beziehungen zwischen Georgien und der NATO und zwischen Russland und der NATO erörtert wurden. Baramidse behandelte die politische Situation in Georgien, den Dialog mit der Opposition und die russische Aggression", sagte der Ministeriumssprecher weiter.

    In der Parlamentarischen Versammlung der NATO sind Vertreter der Mitgliedsländer und Partnerstaaten vereint. An der Tagung des Gremiums, die vom 22. bis 26. Mai in Oslo stattfindet, nimmt auch eine russische Abordnung teil.

    Im September 2008 war bereits die Kommission Georgien-NATO ins Leben gerufen worden. Ihr Ziel besteht darin, zur Integration Georgiens in die Allianz beizutragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren