19:26 23 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Nordkorea-Debatte im UN-Sicherheitsrat: Japan wirbt für harte Sanktionen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Nordkoreas Atomtest (60)
    0 0 0

    Zwei Tage nach dem international kritisierten Atomtest in Nordkorea hat Japan am Mittwoch im UN-Sicherheitsrat in New York seinen Resolutionsentwurf vorgestellt, der eine Reihe von Strafmaßnahmen gegen das kommunistische Land beinhaltet.

    NEW YORK, 28. Mai (RIA Novosti). Zwei Tage nach dem international kritisierten Atomtest in Nordkorea hat Japan am Mittwoch im UN-Sicherheitsrat in New York seinen Resolutionsentwurf vorgestellt, der eine Reihe von Strafmaßnahmen gegen das kommunistische Land beinhaltet.

    Wie RIA Novosti aus einer UN-Quelle erfuhr, schlug Japan unter anderem vor, ein Verbot für Flüge nach und aus Nordkorea zu verhängen, Bankkonten nordkoreanischer Politiker und Unternehmen zu sperren sowie das Waffenembargo zu verschärfen.

    Der Entwurf wurde von den fünf Vetomächten (Russland, USA, Großbritannien, China und Frankreich), Japan und Südkorea diskutiert. Am Donnerstag soll die Diskussion fortgeführt werden.

    Themen:
    Nordkoreas Atomtest (60)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren