08:58 24 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Moldawien sucht neuen Präsidenten: Oppositionschef stellt sich zur Wahl

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    CHISINAU, 28. Mai (RIA Novosti). Der Chef des Oppositionsbündnisses „Unser Moldawien“, Serafim Urekjan, hat sich zur Kandidatur für das Präsidentenamt entschieden.

    Die am Donnerstag gescheiterte Parlamentswahl zum Präsidenten ist auf den 3. Juni verschoben worden. Die Oppositionsparteien haben sich bislang geweigert, mit der regierenden Kommunistischen Partei zusammenzuarbeiten und daher nicht an der Präsidentenwahl teilgenommen. Bei einer Nominierung Urekjans wird sich das von ihm geleitete Bündnis an der Abstimmung beteiligen.

    „Wenn meine Kandidatur für das Präsidentenamt vorgeschlagen wird, können die Wahlen zustande kommen“, sagte Urekjan nach der heutigen Parlamentssitzung.

    Den Kommunisten fehlt ein Mandat, um ihre Kandidatin Zinaida Greceanii zur Präsidentin zu wählen. Die kommunistische Regierungschefin hatte nicht die erforderliche Stimmenzahl erhalten, nachdem die Opposition die Abstimmung boykottiert hatte. Wegen der fehlenden Mehrheit drohen neue Parlamentswahlen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren