23:37 17 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Medwedew kritisiert pro-westlichen Kurs der ukrainischen Regierung

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 01

    Russlands Präsident Dmitri Medwedew hofft, dass die ukrainische Regierung ihren pro-westlichen Kurs aufgibt und die Zusammenarbeit mit Russland intensiviert.

    BARWICHA (Gebiet Moskau), 28. Mai (RIA Novosti). Russlands Präsident Dmitri Medwedew hofft, dass die ukrainische Regierung ihren pro-westlichen Kurs aufgibt und die Zusammenarbeit mit Russland intensiviert.

    Bei einem Gespräch mit führenden Politikern der Liberaldemokratischen Partei Russlands lobte Medwedew die regionale Kooperation mit Kasachstan als hervorragendes Beispiel für gute Beziehungen zwischen den postsowjetischen Staaten.

    „Es gibt auch negative Beispiele“, fügte Medwedew hinzu und erläuterte, dass es früher eine sehr enge Zusammenarbeit mit den ukrainischen Regionen gegeben habe.

    „Doch nach der Machtablösung in der Ukraine wurde diese Zusammenarbeit blockiert… Ukrainische Gouverneure sagten mir, dass sie das verstehen. Aber sie hätten die Anweisung, sich dem Westen zuzuwenden“, sagte der Präsident.

    „Das ist sehr bedauerlich. Ich hoffe, dass sich die Situation ändern wird“, sagte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren