01:29 13 November 2018
SNA Radio
    Politik

    Berlusconi: Italien bereitet Abzugsstrategie aus Afghanistan vor

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die italienischen Soldaten in Afghanistan werden laut Ministerpräsident Silvio Berlusconi nicht auf Jahre dort bleiben.

    ROM, 19. Juni (RIA Novosti). Die italienischen Soldaten in Afghanistan werden laut Ministerpräsident Silvio Berlusconi nicht auf Jahre dort bleiben.

    „Wir wollen dort nicht auf Jahre bleiben und denken bereits über eine ‚Exit Strategy’ nach“, sagte Berlusconi laut Angaben der Nachrichtenagentur ANSA am Freitag, nach einer Sitzung des EU-Rats. Berlusconi zufolge bereiten die italienischen Soldaten ihren Abzug vor, indem sie die afghanische Armee schulen.

    Italien ist seit 2002 am Nato-Einsatz in Afghanistan beteiligt. Derzeit befinden sich rund 2 800 italienische Soldaten in diesem Land, hauptsächlich in der Hauptstadt Kabul und in der westlichen Provinz Herat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren