06:13 21 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Kampf gegen Krise beim Petersburger Dialog 2009 im Mittelpunkt

    Politik
    Zum Kurzlink
    Merkel und Medwedew: Petersburger Dialog 2009 (25)
    0 11
    BERLIN, 25. Juni (RIA Novosti). Die Weltfinanzkrise wird beim diesjährigen internationalen Forum "Petersburger Dialog" im Mittelpunkt stehen.

    Das teilte Lothar de Maiziere, Vorsitzender des deutschen Lenkungsauschusses des Petersburger Dialogs, in einem Interview für RIA Novosti mit.

    Der 9. Petersburger Dialog findet vom 14. bis 16. Juli in München statt. Das Thema lautet: "Wege aus der Krise aus Sicht der Zivilgesellschaften Deutschlands und Russlands".

    "Wir haben ganz viele heiße Themen dabei", sagte de Maiziere. Mit dem Thema der Krisebewältigung werden sich Arbeitsgruppen für Politik und Wirtschaft beschäftigen. "Wir haben acht Arbeitsgruppen."

    Laut de Maiziere werden auf dem Forum auch Arbeitsgruppen für Religion, Kultur, Bildung und Wissenschaft und andere zugegen sein.

    De Maiziere würdigte, dass infolge der bisherigen Foren eine Zusammenarbeit zwischen deutschen und russischen Hochschulen und Forschungszentren entstanden sei. So habe die Staatliche Bergbauhochschule Sankt Petersburg mit der Bergbauakademie Freiberg und die Technischen Universität München (TUM) mit der Moskauer Technischen Bauman-Universität eine Partnerschaft geschlossen. Es sei kein Studentenaustausch. "Im Moment geht es mehr um wissenschaftlichen Austausch".

    Trotz der Wirtschaftskrise werden die vom Petersburger Dialog ins Leben gerufenen Projekte laut de Maiziere nicht auf Eis gelegt, obwohl die Sponsoren gerade nicht die besten Zeiten erleben. Andererseits haben die Unternehmen, die als Sponsoren auftreten, ihre Interessen in Russland: Volkswagen, Wintershall, Gazprom Germania.

    Das Forum 2010 soll in Russland stattfinden. Der traditionelle Austragungsort ist Sankt Petersburg. In diesem Zusammenhang sprach de Maizičre den Wunsch aus, dass die Diskussionen im kommenden Jahr nicht in der Stadt an der Newa, sondern in einem anderen russischen Ort ausgetragen würden. In Russland gebe es auch viele Städte, wo das Forum im nächsten Jahr stattfinden könnte.

    Die deutsche Seite habe die Foren in Weimer, Hamburg, Dresden und Wiesbaden veranstaltet.

    Themen:
    Merkel und Medwedew: Petersburger Dialog 2009 (25)