14:56 20 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Hamas erwartet von USA konkrete Handlungen - Mashal

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 11
    DAMASKUS, 25. Juni (RIA Novosti). Die Palästinenser erwarten von den USA nicht nur Änderungen der Rhetorik, sondern vielmehr konkrete Handlungen.

    Das erklärte der Chef der radikalislamischen Bewegung Hamas, Khaled Mashal, am Donnerstag in Damaskus. "Wir begrüßen Änderungen in der Rhetorik (von Präsident Barack Obama), lassen wir uns aber daduch nicht täuschen ... Das einzige, was die Palästinenser wird überzeugen können, sind wahre Anstrengungen der US-Administration zur Beendigung der israelischen Okkupation und zur Anerkennung des Rechts der Palästinenser, selbst über das eigene Schicksal zu entscheiden", sagte Mashal weiter.

    Eine Kooperation mit der Hamas und anderen palästinensischen Widerstandskräften wäre nur auf der Grundlage der Achtung des Willens des palästinensischen Volkes und seiner demokratischen Wahl möglich. Ein Aufzwingen von Bedingungen sei nicht akzeptabel.

    Der Hamas-Chef erklärte, dass die von ihm geführte Organisation bereit wäre, mit der US-Administration oder einer beliebigen anderen internationalen Kraft zu kooperieren, die auf die Lösung des Palästinenser-Problems hinarbeitet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren