15:30 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Fünf Terroristen in Nordkaukasus-Republik Dagestan liquidiert

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10

    Fünf Angehörige der Terroristengruppe „Hassawürter Jamaat“ sind in der Nacht zum Sonntag in Dagestan (russische Teilrepublik im Nordkaukasus) vernichtet worden.

    MACHATSCHKALA, 12. Juli (RIA Novosti). Fünf Angehörige der Terroristengruppe „Hassawürter Jamaat“ sind in der Nacht zum Sonntag in Dagestan (russische Teilrepublik im Nordkaukasus) vernichtet worden.

    Das teilte ein Vertreter der republikanischen Verwaltung des Föderalen Sicherheitsdienstes (russ. Abkürzung UFSB) mit.

    „UFSB-Mitarbeiter versuchten, auf der Machatschkalinskoje-Chaussee in Hassawürt ein Fahrzeug ohne polizeiliche Kennzeichen zur Kontrolle anzuhalten. Aber der Fahrer folgte der Aufforderung nicht und die Insassen eröffneten aus Maschinenwaffen das Feuer gegen die UFSS-Mitarbeiter. Durch das Gegenfeuer wurden alle fünf Menschen vernichtet, die sich in dem Fahrzeug befanden“, sagte der Gesprächspartner der Nachrichtenagentur.

    Ihm zufolge gehörten alle Terroristen der Gruppierung „Hassawürter Jammat“ an. Drei von ihnen seien bereits identifiziert worden. In dem Fahrzeug seien vier Kalaschnikow-Maschinenpistolen und eine große Menge von Munition gefunden worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren