15:56 21 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    USA und Kirgisien bilden gemeinsame Kommission auf hoher Ebene

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die USA und Kirgisien haben eine Entscheidung über die Bildung einer gemeinsamen Kommission für den politischen Dialog auf hoher Ebene getroffen.

    BISCHKEK, 12. Juli (RIA Novosti). Die USA und Kirgisien haben eine Entscheidung über die Bildung einer gemeinsamen Kommission für den politischen Dialog auf hoher Ebene getroffen.

    Das teilte US-Vizeaußenminister William Burns, zuständig für politische Fragen, am Sonntag in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek mit.

    „Die Kommission wird für das Erreichen von Fortschritten in allen Bereichen der Zusammenarbeit, inklusive der Wirtschaft, gebildet. Ihr werden ranghohe Beamte von Bischkek und Washington angehören. Wir müssen das Niveau und das Ausmaß unserer bilateralen Beziehungen ausbauen und vertiefen“, betonte er.

    Außerdem verwies der US-Vizeaußenminister darauf, dass Kirgisien und die USA neue Programme für die Zusammenarbeit im Kampf gegen den Drogenhandel und den internationalen Terrorismus in Gang gesetzt sowie sich auf die Bildung eines gemeinsamen Fons für die Wirtschaftsentwicklung geeinigt hätten.

    Eine ranghohe US-Delegation unter Burns war am Samstag in Bischkek eingetroffen. Die amerikanischen Beamten führten interne Treffen mit dem Präsidenten Kirgisiens, Kurmanbek Bakijew, dem Premierminister der Republik, Igor Chidinow, sowie Vertretern von kirgisischen nichtstaatlichen und Rechtsschutzorganisationen durch.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren