19:00 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    EU feilt an Aktionsplan für den Fall einer Gaskrise

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 02

    Die EU-Kommission hat einen Maßnahmenplan für den Fall einer erneuten Gaskrise konzipiert. Der Plan wurde am Donnerstag von EU-Energiekommissar Andris Piebalgs in Brüssel vorgestellt.

    BRÜSSEL, 16. Juli (RIA Novosti). Die EU-Kommission hat einen Maßnahmenplan für den Fall einer erneuten Gaskrise konzipiert.

    Der Plan wurde am Donnerstag von EU-Energiekommissar Andris Piebalgs in Brüssel vorgestellt. Der jüngste Gaskonflikt zwischen Russland und der Ukraine, der im Januar zu einem mehr als zwei Wochen langen Lieferstopp nach Europa geführt hatte, habe die Schwächen des europäischen Gasversorgungssystems aufgezeigt, sagte Piebalgs. Europa könne und müsse sich vor Lieferausfällen absichern. Gefordert sei vor allem ein solidarisches Vorgehen.

    Dem Konzept zufolge sollen die EU-Staaten die Europäische Kommission über ihre Energieverträge mit dritten Ländern und Unternehmen über ihre Abkommen mit Energielieferanten außerhalb der EU informieren. Zudem will die EU ein aus Experten und Mitgliedern der EU-Kommission bestehendes ständiges Gremium gründen, welches die Gasströme beobachten und bei realen beziehungsweise absehbaren Lieferausfällen eingreifen soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren