14:51 18 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Saakaschwili: In die Zukunft gemeinsam mit den USA

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Georgien sieht seine Zukunft in einer Kooperation mit den USA. Das erklärte Georgiens Präsident Michail Saakaschwili am Donnerstag bei einem offiziellen Treffen mit US-Vizepräsident Joe Biden in Tiflis.

    TIFLIS, 23. Juli (RIA Novosti). Georgien sieht seine Zukunft in einer Kooperation mit den USA. Das erklärte Georgiens Präsident Michail Saakaschwili am Donnerstag bei einem offiziellen Treffen mit US-Vizepräsident Joe Biden in Tiflis.

    "Ich möchte Präsident Barack Obama für seine Worte danken, dass es im 21. Jahrhundert keine Einflusssphären geben soll", sagte Saakaschwili. "Vielen Dank für diese markante Botschaft."

    Er dankte den USA und persönlich dem Vizepräsidenten für die Hilfe, die Georgien erwiesen wurde, und verwies darauf, dass die Hilfe in Höhe von einer Milliarde Dollar, die Georgien nach dem bewaffneten Konflikt im August 2008 bekommen hat, auf Bidens Initiative bereitgestellt worden war.

    Wie er weiter ausführte, ist Georgien eine sich entwickelnde Demokratie, die auf der Freiheit des Wortes sowie auf dem Kampf um Unabhängigkeit, Freiheit und Souveränität beruht. "Zugleich sind wir aber ein Staat, der ständig gefährdet ist", so Saakaschwili. Trotzdem bemüht sich Georgien, diese Schwierigkeiten zu überwinden und ein Teil der demokratischen Welt zu werden.

    Für die weitere Entwicklung der georgisch-amerikanischen Beziehungen gebe es eine hervorragende Grundlage - die Charta der strategischen Partnerschaft, so Georgiens Staatschef. Georgien möchte, dass diese Zusammenarbeit alle Bereiche umfasse.

    Wie US-Vizepräsident Biden betonte, "stehen die USA an der Seite Georgiens". Diese Unterstützung betreffe verschiedene Bereiche, darunter auch die Sicherheit. "Sie sollen daran glauben, dass wir stets an Ihrer Seite sind", so Biden.

    Das Treffen unter vier Augen findet in der neuen Präsidentenresidenz im Stadtviertel Awlabar von Tiflis statt. Anschließend sollen die Verhandlungen in erweitertem Kreis fortgesetzt werden. Georgiens Fernsehen übertrug die ersten Minuten des Treffens direkt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren