21:23 20 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Präsidentenwahl in Kirgisien: Wahlbeteiligung bereits bei über 50 Prozent

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    In Kirgisien finden heute Präsidentenwahlen statt. Wie die Wahlleitung des Landes mitteilte, hat die Wahlbeteiligung per 15:15 Uhr Ortszeit (11:15 Uhr MESZ) die Mindestgrenze von 50 Prozent deutlich überschritten.

    BISCHKEK, 23. Juli (RIA Novosti). In Kirgisien finden heute Präsidentenwahlen statt. Wie die Wahlleitung des Landes mitteilte, hat die Wahlbeteiligung per 15:15 Uhr Ortszeit (11:15 Uhr MESZ) die Mindestgrenze von 50 Prozent deutlich überschritten.

    Damit dürfe die Wahl als zustande gekommen betrachtet werden.

    Um das Präsidentenamt bewerben sich neben dem Amtsinhaber Kurmanbek Bakijew fünf weitere Kandidaten. Seit Beginn des Wahlkampfes in Kirgisien hatten insgesamt 22 Anwärter, größtenteils Arbeitslose, ihre Kandidatur angekündigt. Nur sechs von ihnen konnten alle Auflagen erfüllen und wurden zum Wahlrennen zugelassen. Jeder von ihnen musste unter anderem eine Wahlkaution von umgerechnet rund 2 500 US-Dollar einzahlen, die Prüfung in Kirgisisch bestehen sowie mindestens 50 000 Unterstützerunterschriften vorlegen.

    Der Urnengang wird von mehr als 500 Beobachtern aus 48 Staaten, darunter auch aus Russland, den USA, China und der EU überwacht. Die OSZE-Mission ist mit rund 300 Beobachtern am stärksten vertreten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren