07:36 22 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Saakaschwili lobt Lukaschenkos “kühne” Georgien-Haltung

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Der georgische Präsident Michail Saakaschwili hat die jüngste Empfehlung der weißrussischen Führung gelobt, nach Südossetien und Abchasien nur über Georgien einzureisen.

    TIFLIS, 24. Juli (RIA Novosti). Der georgische Präsident Michail Saakaschwili hat die jüngste Empfehlung der weißrussischen Führung gelobt, nach Südossetien und Abchasien nur über Georgien einzureisen.

    „Ich kann nicht umhin zu begrüßen, dass der weißrussische Staatschef mit seiner Entscheidung Verstöße gegen die georgischen Gesetze verhindert. Das ist eine sehr kühne Entscheidung“, sagte Saakaschwili am Freitag.

    Fotostrecke über Grenzschutz im kaukasischen Krisengebiet

    Das weißrussische Außenministerium hatte am Mittwoch empfohlen, nur über das georgische Territorium nach Südossetien und Abchasien einzureisen. Der russische Vizeaußenminister Grigori Karassien nannte diese Empfehlung „unlogisch“. Sie widerspreche der bisherigen Haltung der Regierung in Minsk.

    Präsident Alexander Lukaschenko hatte zuvor gesagt, über die Anerkennung Abchasiens und Südossetiens solle das weißrussische Parlament entscheiden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren