18:36 22 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland rechnet mit ehrlicher Einschätzung des Kaukasus-Konflikts durch EU - Lawrow

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Russland rechnet damit, dass die Kommission der Europäischen Union (EU) den georgisch-abchasischen Konflikt vom August 2008 ehrlich einschätzen wird.

    HANOI, 24. Juli (RIA Novosti). Russland rechnet damit, dass die Kommission der Europäischen Union (EU) den georgisch-abchasischen Konflikt vom August 2008 ehrlich einschätzen wird.

    Das sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Freitag vor der Presse in Hanoi. Russland stünde in ständigem Kontakt mit dieser Kommission, die von der schweizerischen Diplomatin Heidi Tagliavini geleitet werde. Bei diesen Kontakten zeichne sich bereits ab, dass die von Experten geleistete Arbeit objektiv genug sei.

    "Ich hoffe darauf, dass die Kommission unparteiische Einschätzungen veröffentlicht wird, über die sie nach meiner Erkenntnis verfügt ... Wichtig ist zu verhindern, dass dieselben Akteure wieder das Spiel aufnehmen, die jetzt versuchen, beliebige negative Angaben über die Handlungen des georgischen Regimes zu verschleiern bzw. die Fakten derart zu präparieren, dass sie sich für (Georgiens Präsident Michail) Saakaschwili nicht so schmerzhaft ausnehmen würden. Ich hoffe, dass dies nicht passiert", sagte Lawrow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren