23:36 17 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Timoschenko: Ukraine-Besuch von Patriarch Kyrill hat vereinigenden Charakter

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Die ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko hat den Patriarchen von Moskau und ganz Russland Kyrill in seiner Residenz im Kiewer Höhlenkloster besucht und auf den vereinigenden Charakter seines Besuches in der Ukraine verwiesen.

    KIEW, 28. Juli (RIA Novosti). Die ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko hat den Patriarchen von Moskau und ganz Russland Kyrill in seiner Residenz im Kiewer Höhlenkloster besucht und auf den vereinigenden Charakter seines Besuches in der Ukraine verwiesen.

    "Bei dem Gespräch wurde eine Reihe von wichtigen Fragen des religiösen und des gesellschaftlichen Lebens angeschnitten", teilte ein Vertreter des kirchlichen Außenamtes des Moskauer Patriarchats am Dienstag mit.

    Der Vorsteher der Russisch-Orthodoxen Kirche verwies bei dem Treffen auf die besondere Bedeutung der allgemeinen Werte, die das Volk zusammenschließen können. Nach seinen Worten kann die Einheit, der die heutige ukrainische Gesellschaft bedarf, nicht durch den Sieg der Anhänger eines der Standpunkte erzielt werden. Nach dieser Einheit muss in den geistigen Grundlagen jener Tradition gesucht werden, die im Kiewer "Taufbecken" entstanden war.

    Patriarch Kyrill schnitt auch die Rückgabe von Kirchengebäuden an die Kirche und die Tarife für die Energieversorgung der Kirchen an. Timoschenko berichtete dem Patriarchen über die Maßnahmen, die die ukrainische Regierung zur Lösung dieser Probleme ergreift.

    Außerdem hob der Patriarch im Gespräch mit der ukrainischen Premierministerin die Wichtigkeit der Präsenz der russischen Sprache im Bildungs-, kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Ukraine hervor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren