SNA Radio
    Politik

    Moskau hält an Idee der Nahostkonferenz fest

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 03. September (RIA Novosti). Trotzt zunehmender Zweifel hält Russland noch immer an der Idee fest, noch in diesem Jahr eine Nahostkonferenz nach Moskau einzuberufen.

    Diese Konferenz könne noch bis Jahresende zustande kommen, sagte Außenamtssprecher Andrej Nesterenko am Donnerstag. Diese Frage sei noch nicht vom Tisch.

    Am Mittwoch hatte die russische Tageszeitung „Gaseta“ festgestellt, das die Durchführung einer Moskauer Nahost-Konferenz fraglich sei. Es könne keine Einigung darüber erzielt werden, ob Hamas-Vertreter eingeladen werden sollen oder nicht.