20:26 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    US-Geheimdienste stufen Russland als Gefahr ein

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russland gehört laut dem jüngsten US-Geheimdienstbericht zu den Ländern, die die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten gefährden können.

    WASHINGTON, 16. September (RIA Novosti). Russland gehört laut dem jüngsten US-Geheimdienstbericht zu den Ländern, die die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten gefährden können.

    Einige Länder seien in der Lage, den US-Interessen sowohl durch Militärgewalt und Spionage als auch durch Cyber-Angriffe zu schaden, heißt es im jüngsten Bericht „2009 National Intelligence Strategy“.

    „China sowie Russland und andere sind in der Cyber-Welt sehr aggressiv“, sagte Dennis Blair, Direktor des nach den 9/11-Anschlägen eingerichteten National Intelligence (Direktor der Nationalen Nachrichtendienste bei der US-Administration).

    Fotostrecke: Russisch-chinesische Militärübung

    Russland sei zwar Partner der USA bei vielen wichtigen Initiativen wie Entsorgung von Atommüll und Kampf gegen den Atomterror, wolle aber zugleich seinen Einfluss erhöhen, was den US-Interessen schaden könne, hieß es im Bericht weiter.

    Fotostrecke: Russland zeigt Waffenarsenal auf Siegesparade

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren