01:57 13 November 2018
SNA Radio
    Politik

    Medwedew warnt Israel vor Angriff auf Iran

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 20

    Ein Angriff Israels auf Iran wäre laut Russlands Präsident Dmitri Medwedew „das Schlimmste, was man sich vorstellen kann".

    MOSKAU, 20. September  (RIA Novosti). Ein Angriff Israels auf Iran wäre laut Russlands Präsident Dmitri Medwedew „das Schlimmste, was man sich vorstellen kann".

    Er hoffe darauf, dass sich Israel nicht für einen Überfall entscheiden werde, sagte Medwedew in einem CNN-Interview. „Man muss Iran zur Kooperation bewegen." Aber auch Iran dürfe nicht erklären, dass er das Existenzrecht von Israel nicht anerkenne, sagte Medwedew. „In der Welt von heute ist das unannehmbar."

    Auf die Frage, wie Russland reagieren würde, denn Iran doch angegriffen würde, antwortete Medwedew: „Wir sind ein friedliebender Staat und haben eine eigene Verteidigungsstrategie. Wir haben Verbündete, mit denen Verträge abgeschlossen sind. Gegenüber dem Iran haben wir keine solchen Verpflichtungen. Das bedeutet aber nicht, dass wir derartige Ereignisse gleichgültig betrachten würden. Das (ein Angriff) wäre das Schlimmste, was man sich vorstellen kann."

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren