23:33 17 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Karsai stimmt Stichwahl in Afghanistan zu

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 302

    Bei der Präsidentenwahl in Afghanistan wird es eine Stichwahl geben: Dem derzeitigen Staatschef Hamid Karsai ist es laut Wahlbehörde nicht gelungen, über 50 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang zu erhalten.

    KABUL, 20. Oktober (RIA Novosti). Bei der Präsidentenwahl in Afghanistan wird es eine Stichwahl geben: Dem derzeitigen Staatschef Hamid Karsai ist es laut Wahlbehörde nicht gelungen, über 50 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang zu erhalten.

    Nach der Überprüfung zweifelhafter Wahlzettel wurde das endgültige Ergebnis der Abstimmung vom 20. August ermittelt, sagte Nur Muhammad Nur, Sprecher der Wahlbehörde, am Dienstag zu RIA Novosti. Demnach komme Karsai auf 49,67 der Stimmen.

    Die Stichwahl finde nun am 7. November statt, hieß es.

    Karsai sagte am Dienstag im afghanischen Fernsehen, die Entscheidung der Wahlbehörde sei legitim und richtig. Bei der Stichwahl tritt er nun gegen den früheren Außenminister Abdullah Abdullah an.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren