10:04 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Peking ersucht USA um Aufrechterhaltung eines stabilen Dollarkurses

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 02

    Peking ruft die USA auf, die Wirtschaft zu stabilisieren und einen stabilen Kurs der nationalen Währung im Interesse Chinas und der ganzen Welt aufrechtzuerhalten.

    PEKING, 10. November (RIA Novosti). Peking ruft die USA auf, die Wirtschaft zu stabilisieren und einen stabilen Kurs der nationalen Währung im Interesse Chinas und der ganzen Welt aufrechtzuerhalten.

    Das teilte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Qin Gang in Peking am Dienstag mit.

    "Wir hoffen, dass sich die US-Behörden unter den heutigen Bedingungen bei der Überwindung der durch die Finanzkrise ausgelösten Schwierigkeiten noch mehr bemühen werden, die Stabilität ihrer Wirtschaft zu sichern und den stabilen Kurs des amerikanischen Dollars aufrechtzuerhalten", betonte er.

    Der Kommentar des chinesischen Diplomaten erfolgte nach der Frage über Chinas Reaktion auf die Äußerung des US-Präsidenten Barack Obamas zum Kurs der chinesischen Währung.

    Am Montag sagte Obama, dass die USA fortgesetzt einen gerechteren Wechselkurs der chinesischen Währung anstreben würden.

    Die US-Administration hatte zuvor Peking mehrmals vorgeworfen: Es setze den Yuan-Wert gegenüber dem Dollar künstlich zu niedrig an.

    Ungeachtet dessen, dass diese Anschuldigungen in der letzten Zeit nicht derart kategorisch wie unter George W. Bush sind, teilte Obama am Montag mit, dass diese Frage auf Verhandlungen mit der chinesischen Führung im Zuge seines China-Besuches vom 15. bis 18. November aufgeworfen werde.

    Fotostrecke: Volksrepublik China feiert Gründungstag mit Waffenschau

    "China hat seine Position zu dieser Frage mehrmals dargelegt", betonte der chinesische Diplomat. Er hob hervor, dass die chinesischen Behörden den Yuan-Wechselkurs, der den Interessen des Inlandsmarktes entsprechen würde, weiter vervollkommnen werde.

    "Wir sind wichtige Partner füreinander. In den wirtschaftlichen Beziehungen sind wir aneinander interessiert und hängen voneinander ab", äußerte sich Qin Gang zu den chinesisch-amerikanischen Beziehungen.

    Dabei präzisierte der Diplomat, dass die Handelsbeziehungen zwischen beiden Ländern derzeit eine Reihe von Problemen aufweisen. Aber Peking hoffe, dass die USA hinreichende Bemühungen um ihre Lösung an den Tag legen würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren